Clenbuterol Beschreibung und Wirkung

0 1

Clenbuterol ist ein Medikament, das medizinisch zur Behandlung von Asthma bronchiale eingesetzt wird. In den letzten Jahren hat clenbuterol aufgrund seiner Fähigkeit, Fett zu verbrennen, weite Verbreitung im Bodybuilding und im Fitnessbereich gefunden, so dass es häufig von Sportlern zur Gewichtsabnahme und zum Abnehmen verwendet wird. Clenbuterol-Kurse beinhalten häufig Thyroxin und Ketotifen, um den Gewichtsverlust zu beschleunigen. Clenbuterol ist nicht mit den anabolen Steroiden verwandt und gehört zur Gruppe der Adrenomimetika, die ihre physiologische Wirkung durch Stimulierung der Beta-2-Adrenozeptoren entfalten, wodurch das sympathische Nervensystem aktiviert und die Lipolyse (Fettverbrennung) ausgelöst wird.

Kann an Mädchen verabreicht werden, ohne dass das Risiko androgener Nebenwirkungen besteht, wie sie bei einigen Anabolika auftreten.

Mechanismus der Wirkung

Als Beta-2-Agonist wirkt Clenbuterol als Fatburner, indem es sich an die Beta-Rezeptoren vom Typ 2 im Fett- und Muskelgewebe des Körpers bindet. Wenn Clenbuterol an den Rezeptor bindet, setzt es eine Kaskade biochemischer Reaktionen in Gang, die die Synthese von zyklischem Adenosinmonophosphat (CAMF) erhöhen. CAMF wiederum aktiviert Enzyme, die Fettsäuren aus den Adipozyten (Fettgewebszellen) mobilisieren.

Die Wirkung von Clenbuterol auf die Beta-2-Adrenozeptoren an der präsynaptischen Membran erhöht die Freisetzung von Noradrenalin und Adrenalin, die eine starke fettverbrennende Wirkung haben. Clenbuterol erhöht den Grundumsatz um 20-30 % gegenüber dem Ausgangswert. Sie können jederzeit rezeptfreie clenbuterol apotheke online zum besten Preis kaufen

Clenbuterol hemmt die Aktivität der Lipoproteinlipase, so dass eine Fettablagerung im Fettgewebe unmöglich wird. Indem es auf die Beta-2-Adrenozeptoren im zentralen Nervensystem wirkt, steigert es die Ausschüttung von Schilddrüsenhormonen – den natürlichen Fettverbrennern des Körpers.

Ein einzigartiges Merkmal von Clenbuterol ist, dass es nicht nur ein leistungsstarker Fatburner ist, sondern auch eine starke antikatabole Wirkung hat, die die Muskeln vor dem Abbau schützt, was bei der Gewichtsabnahme und dem Aufbau eines schlanken Körpers sehr wichtig ist. Studien haben gezeigt, dass seine antikatabole Wirkung durch die Blockierung der Ca2+-abhängigen und der Ubiquitin-Proteasom-Proteolyse bedingt ist.

Die Wirkungen von Clenbuterol

  • Fettverbrennung und Muskeltrocknung
  • Temperaturerhöhung
  • Verminderung des Appetits
  • Mentale Aktivierung
  • Antitabole Wirkung
  • Zunahme von Kraft und Ausdauer (schwach)
  • Anabole Wirkung (schwach)

Clenbuterol-Schema

Clenbuterol ohne Ketotifen

  • Tag 1: 20 mcg
  • Tag 2: 40 Mikrogramm
  • Tag 3: 60 Mikrogramm
  • Tag 4: 80 Mikrogramm
  • Tag 5: 100 Mikrogramm
  • Tag 6-12: 120 mcg
  • Tag 13: 80 Mikrogramm
  • Tag 14: 40 Mikrogramm

Zwei Wochen Pause und Sie können den Kurs wiederholen

Clenbuterol + Ketotifen-Kurs

Ketotifen ist ein Antiallergikum mit der einzigartigen Fähigkeit, die Empfindlichkeit der Beta-2-Adrenozeptoren für Clenbuterol wiederherzustellen. Diese Eigenschaft wurde in Studien nicht nur mit Asthmapatienten, sondern auch mit isolierten Lymphozyten wiederholt nachgewiesen. Der Mechanismus dieser Wirkung hängt offensichtlich nicht mit den Histaminrezeptoren zusammen, sondern mit der Hemmung der Phosphodiesterase, die den cAMP-abhängigen Stoffwechsel aller Zellen reguliert, so dass die bei den Lymphozyten erzielten Ergebnisse auf das Fettgewebe extrapoliert werden können.

Eigenschaft des Produkts

Ähnliche Rezeptor-Resensibilisierungseffekte wurden bei Ketotifen im Vergleich zu anderen Beta-Agonisten beobachtet, was durch eine große Anzahl von Studien bestätigt wurde.

Mit Ketotifen kann der Gewichtsverlust oder die Dehydrierung um 10-20 % beschleunigt und der Verlauf um bis zu 8 Wochen verlängert werden. Darüber hinaus kann Ketotifen helfen, geistige Unruhe, Gliederzittern, Schlaflosigkeit und Herzklopfen zu beseitigen.

Clenbuterol allein hat keinen Einfluss auf den Fettabbau, da es auf β2-Rezeptoren wirkt. Die β2-Rezeptoren sind in den Bronchiolen lokalisiert, und ihre Stimulierung bewirkt, dass sich die Bronchiolen erweitern und den Bronchospasmus lindern. Dieselben Rezeptoren befinden sich auf den Leberzellen, und wenn man ihnen ausgesetzt ist, kommt es zur Glykogenolyse und zur Freisetzung von Glukose in das Blut. Wenn β2-Adrenozeptoren an der präsynaptischen Membran beeinflusst werden, wird die Freisetzung von Noradrenalin erhöht. Das heißt, es wird anschließend Noradrenalin produziert, aus dem Adrenalin entsteht. β3 – sind im Fettgewebe zu finden. Die Stimulierung dieser Rezeptoren steigert die Lipolyse und führt zu einer Energieproduktion und einer erhöhten Wärmeproduktion. Es ist also Adrenalin, nicht Clenbuterol, das β3 und nicht β2 zum Fettabbau anregt. 2) Clenbuterol-Nebenwirkungen. β1 – lokalisiert im Herzen, die Stimulation führt zu einer Erhöhung der Herzfrequenz (positiver chronotroper Effekt) und der Herzkraft (positiver inotroper Effekt), außerdem zu einem erhöhten myokardialen Sauerstoffbedarf und einem erhöhten Blutdruck. Auch in den Nieren lokalisiert, da sie Rezeptoren des juxtaglomerulären Apparates sind. Sie müssen also Metoprolol und Losartan einnehmen, um die Nebenwirkungen zu lindern.

Read Also: Pourquoi prendre du Sustanon en musculation ?

Leave A Reply

Your email address will not be published.